Heilkundliche Psychotherapie

Bei unseren gemeinsamen Sitzungen finden Sie auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene, verantwortungsvolle, kompetente Krisenintervention und Lebensberatung nach wissenschaftlich fundierter Methodik vor dem theoretischen Hintergrund der humanistischen Psychologie. Ich glaube an Transparenz, hohe Qualitätsstandards, angemessene Überweisungspraxis und strikte ethische Maßstäbe in der Klientenarbeit.

Nach dem Heilpraktikergesetz bedarf die Ausübung der Heilkunde ohne Qualifikation als Arzt der Erlaubnis. Die Ausübung der Heilkunde ist dabei definiert als jede Tätigkeit zur Feststellung, Linderung/Heilung von Leiden oder Krankheiten bei Menschen.

Die Erlaubnis darf erwerben, wer das 25. Lebensjahr vollendet hat, mindestens über eine abgeschlossene Volksschulbildung verfügt, sittliche Zuverlässigkeit besitzt und nicht in Folge eines körperlichen oder seelischen Leidens, einer Schwäche oder Sucht die Eignung fehlen lässt.

Der Erwerb der Erlaubnis erfolgt durch eine schriftliche und mündliche Überprüfung seiner Fähigkeiten und Kenntnisse beim für seinen Wohnort zuständigen Gesundheitsamt durch den Amtsarzt. Die erworbene Berufsbezeichnung ist Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie.

Wie auch bei Ärzten und allen anderen heilkundlichen Berufen, bestehen nach dem Gesetz über Pflichtverletzungen eine Reihe von unbedingten Verpflichtungen gegenüber dem Klienten.

Geschuldet ist dabei zwar kein garantierter Erfolg der Behandlung, aber das stets fachgerechte Bemühen nach dem „Stand der Kunst, der Technik und der Wissenschaft“ und die größtmögliche Sorgfalt im Umgang.

Verpflichtend ist die umfassende Aufklärung und informierte Einwilligung des Klienten zu allen Behandlungen. Es besteht ferner Dokumentationspflicht über die Behandlung und Aufbewahrunspflicht der Dokumente. Der Klient kann jederzeit Einsicht in alle mit ihm zusammenhängende Dokumentation erhalten.

Es besteht seitens des HP Psychotherapie selbstverständlich absolute Schweigepflicht über alle vertraulich erhaltenen Informationen.

Nach Vorschrift der Preisangabenverordnung ist auf Werbeträgern, wie bspw. dieser Website, die Darlegung einer Übersicht aller angebotenen Dienstleistungen und dazugehörigen Preise notwendig:

  • Ersttermin zum gegenseitigen Kennenlernen: kostenfrei
  • Diagnostisches Gespräch zur Feststellung der Bedürfnisse, der Sachlage und des weiteren Vorgehens, unabh. vom Verfahren à 90 Minuten: 45 Euro
  • Einzelsitzung Lebensberatung vor dem Hintergrund psychoth. Methodik à 90 Minuten: 60 Euro
  • Paar/Gruppensitzung Lebensberatung vor dem Hintergrund psychoth. Methodik à 90 Minuten: 40 Euro/TN
  • Erstellung eines Schreibens im Auftrag, bspw. Gutachten, Briefe etc., pro maschinell erst. DIN A4 Seite 1.1/2 zeilig bedruckt in Schriftgröße 12: 15 Euro
  • Telekommunikationsentgelte pauschal 10% des berechneten Betrages, nicht aber mehr als 20 Eur0.

Die hier angeführten Preise und Leistungen orientieren sich, wo anwendbar, an den Empfehlungen der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Als Ausübender eines heilkundlichen Berufes, bin ich von der Umsatzsteuerpflicht befreit. Daher finden sich die oben stehenden Angaben unter der Annahme Brutto=Netto, ohne Nennung einer Mehrwertsteuer.

Als HP Psychotherapie bin ich nicht kassenärztlich zugelassen. Auch wenn in einigen äußerst seltenen Ausnahmefällen Krankenkassen bei Härtefallanträgen (bspw. wegen fehlenden Alternativen) die Kosten einer solchen Behandlung übernommen haben, ist dies nicht die Regeln und keinesfalls zu erwarten. Aller Wahrscheinlichkeit nach, werden sie die Kosten einer Maßnahme bei mir oder jedem anderen HP Psychotherapie im vollen Umfang selbst tragen müssen.

Veröffentlicht on 25. Januar 2010 at 11:31  Kommentare deaktiviert für Heilkundliche Psychotherapie  
%d Bloggern gefällt das: